Unsere Abenteuergeschichte für Kinder ab ca. 5 Jahren:
Regenbogenfisch

Der Regenbogenfisch und seine Freunde

Welches Kind kennt nicht die Bildergeschichten von Marcus Pfister über den Regenbogenfisch und seine Freunde? Jetzt könnt Ihr die Abenteuer des Regenbogenfischs auch in 360°-Fulldome-Projektionstechnik im Planetarium erleben und mit ihm in die farbenfrohe Unterwasserwelt eintauchen!

Wir zeigen die beiden Geschichten "Der Regenbogenfisch stiftet Frieden" und "Der Regenbogenfisch entdeckt die Tiefsee". Die Handlung wird mit einem charmanten Rahmen versehen: Die Kinder lernen die Entstehung eines Regenbogens aus dem Sonnenlicht kennen. Dann heben sie ab und der Regenbogen wird zur Rutsche in das Meer. Dort treffen sie den Regenbogenfisch und begleiten ihn in seine Unterwasserwelt. Mutig schließt er dort mit einem riesigen Blauwal Frieden und findet neue Freunde in der Tiefsee. In der Farbenpracht des Meeres entsteht durch Musik und Sprache ein tiefes Erlebnis, das doch in seiner ruhigen Art einlädt, sich auf die Geschichten einzulassen, ohne zu überfordern. Schließlich lernen die Kinder noch, wie man Fische auch am Sternenhimmel finden kann.

Auf der Basis der Bücher: "Der Regenbogenfisch stiftet Frieden" und "Der Regenbogenfisch entdeckt die Tiefsee" von Marcus Pfister, copyright 1998 und 2009 NordSüd Verlag AG, CH-8005 Zürich/Schweiz.

Eine Produktion des Mediendoms an der Fachhochschule Kiel unter der Leitung von Berit und Eduard Thomas (2012).

Vorführung: Freitag, 15.00 Uhr (nur 26. Mai, 9. und 16. Juni)
Dauer: 50 Minuten

Wir empfehlen, Karten im voraus

zu reservieren.
* Bitte beachten Sie unsere Altersempfehlungen für den Besuch mit Kindern im Planetarium.

Zurück zum gesamten Programmangebot


Die Internetseiten des Planetariums Freiburg werden von Martin Federspiel betreut (Stand 24. April 2017).