Familienprogramm für Kinder ab ca. 8 Jahre und Erwachsene:
Planeten

Planeten - Expedition ins Sonnensystem

Die Sterne sind unerreichbar weit von uns entfernt. Nicht so die Planeten: Alle acht Planeten unseres Sonnensystems und auch Zwergplanet Pluto haben schon Besuch von der Erde bekommen.

Merkur, Venus und Mars sind Gesteinsplaneten wie die Erde. Aber ihr unterschiedlicher Abstand von der Sonne und ihre unterschiedlich dichten Atmosphären führen zu völlig verschiedenen Bedingungen an der Oberfläche. Der atmosphärenlose Merkur gleicht dem verkraterten Mond, Venus ist eine heißer Höllenplanet, Mars ist heute ein kalter und größtenteils trockener Wüstenplanet. Doch das war nicht immer so. Sind während seiner wärmeren und feuchteren Zeiten auch Lebewesen entstanden?

Die äußeren Planeten sind Gas- und Eisplaneten. Bei Jupiter blicken wir auf die gigantischen Wolkenbänder und -wirbel in seiner Atmosphäre. Die Saturnringe bestechen durch ihre einzigartige Schönheit. Selbst ihre Monde sind Welten für sich. Etwa der vulkanisch aktive Jupitermond Io und sein Nachbarmond Europa, unter dessen Eispanzer sich wahrscheinlich ein Ozean aus flüssigem Wasser befindet. Bemerkenswert ist auch der größte Saturnmond Titan, aus dessen eiskalter Atmosphäre es flüssiges Methan regnet. Selbst die Kleinkörper des Sonnensystems wie Asteroiden und Kometen sind wichtig: Sie bergen die Geheimnisse der 4,5 Milliarden Jahre langen, wechselvollen Geschichte des Sonnensystems.

Mit dem Wissen von heute können wir uns den nächsten Schritt ausmalen: Wie wird es sein, wenn einst Menschen diese exotischen Orte bei abenteuerlichen Missionen besuchen und neue atemberaubende Entdeckungen machen? Wenn sie auf dem Mars oder auf dem Mond Europa nach Lebensspuren suchen? Wenn sie einen Kometenkern sprengen, um an Milliarden Jahre altes Eis zu gelangen? Kommen Sie schon heute mit auf eine spannende Expeditionsreise durch unser Sonnensystem.

Vorführung während der Sommerferien: Donnerstag, 15.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde.

Wir empfehlen, Karten im Voraus

zu reservieren.


Zurück zum gesamten Programmangebot


Die Internetseiten des Planetariums Freiburg werden von Martin Federspiel (federspiel"at"planetarium-freiburg.de) betreut (Stand 12. Juli 2017).