Familienprogramm für Kinder ab etwa 10 Jahren und Erwachsene:

Programm Marsmission

Marsmission

Wir schreiben das Jahr - ja, in welchem Jahr befinden wir uns überhaupt? Wann wird der erste Mensch den Boden des Planeten Mars betreten?

Im Freiburger Planetarium hat die Zukunft bereits begonnen: An Bord des interplanetarischen Raumkreuzers "Futur 1" starten wir vom neuen Freiburger Weltraumbahnhof aus regelmäßig zum äußeren Nachbarplaneten der Erde. In Wahrheit würde ein solcher Flug mehrere Monate dauern. Im Planetarium schaffen wir die Strecke zum Mars in etwa einer Stunde. Während des Fluges erhalten die Fluggäste alle notwendigen Informationen, die sie vorbereiten auf die Landung und auf ihr neues Leben auf dem Roten Planeten: Geschichte des Mars, Wetter und Klima, Landschaften. Dazu werden die gestochen scharfen Bilder gezeigt, die die verschiedensten Raumsonden und Landegeräte während der vergangenen Jahre vom Mars zur Erde gesendet haben und weiter senden: Schon seit mehr als drei Jahren rollen die beiden Mars-Rover "Spirit" und "Opportunity" über die Marsoberfläche und schenken uns immer noch fast täglich neue Blicke auf die Felsen, Berge und Täler und Krater des Mars. Als Höhepunkt der Vorführung stehen die Planetariumsreisenden schließlich, nach einer Zwischenlandung auf dem Marsmond Phobos, tatsächlich auf dem Mars. Mit gemischten Gefühlen richten sie ihre Blicke auch nach oben, auf den Sternhimmel - und sehen die gleichen Sterne und Sternbilder, die sie auch vom Himmel der Erde kennen. Mit einer kleinen Ausnahme: Am Himmel des Mars leuchtet die Erde, ihr Heimatplanet, den sie für immer verlassen haben.

Vorführung im September 2016: Samstag 15.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde.

Wir empfehlen, Karten im voraus

zu reservieren.

Zurück zum gesamten Programmangebot


Die Internetseiten des Planetariums Freiburg werden von Martin Federspiel betreut (federspiel"at"planetarium-freiburg.de)(Stand 9. september 2016).